Phyto- und Mykotherapie für Tiere

Phytotherapie

Heilpflanzen

Da Pflanzen unter das Arzneimittelgesetz fallen und als Arzneimittel gelten, ist es mir nicht gestattet, diese als therapeutisches Mittel selbst herzustellen und zu verkaufen. Gerne berate ich dich aber und empfehle dir, welche die geeignete Pflanze für deinen Vierbeiner ist. Oftmals fressen Tiere instinktiv Pflanzen, um Beschwerden zu lindern oder um ihren Speiseplan einfach gesund zu ergänzen. Haben wir uns nicht alle schon einmal einen Kamillentee gegen Übelkeit oder Verdauungsbeschwerden gemacht? Wieso nicht auch unseren Tieren? Heilkräuter sind wahre Gesundheits-Cocktails, sie enthalten so viele Nähr- und Wirkstoffe, die sich sehr gesundheitsfördernd auf den Organismus auswirken können.

c6690d9b33b3d2f4ff15be40f727f13a.jpg

Mykotherapie

Heilpilze

Sie gelten als Stärkungsmittel für Körper und Geist, ihnen wird eine enorme Vielfalt an positiver Wirkung auf unseren Körper gutgeschrieben. Sei es nun in der Tumortherapie oder zur Behandlung des Immunsystems, bei Regulation des Blutdrucks oder des Cholesterinspiegels, Depressionen, Allergien und vielen anderen Krankheiten. Ich persönlich finde es sehr spannend, mit Pilzen zu arbeiten; auch wenn es nur eine Entgiftung sein soll oder eine Darmsanierung nach einer Antibiotika- oder einer Kortison-Kur. Auch hier berate ich dich gerne.

heilpilze.jpg